© Freiwillige Feuerwehr Bergneustadt · Löschzug I · 2015
Start Die Feuerwehr Der Löschzug I Für den Einsatz Feste feiern Geschichte(n) Mach mit! Tipps Kontakt Gesamtwehr Impressum
Feuerwehr Bergneustadt Löschzug I Brandoberinspektor Udo Foerster Talstraße 29 51702 Bergneustadt

Kameradschaftsarbeit im Löschzug I

Neben Ausbildung und Übung für den Ernstfall spielt die Kameradschaftsarbeit eine besonders wichtige Rolle im Hin- blick auf die Einsatzfähigkeit der Mannschaft. “Kameradschaft bedeutet, dass man unabhängig von per- sönlichen Beziehungen bereit ist, für einander einzustehen. Man muss sich blind auf die Kameraden verlassen können. Kameradschaft ist die Seele der Feuerwehr. Ohne Kamerad- schaft kann keine Feuerwehr existieren.” Kameradschaft entsteht nicht von selbst. Sie muss erlernt und gepflegt werden, z.B. durch: “Klönen” nach Schulungen und Übungen gemeinsames Verarbeiten von Einsätzen zwanglose Treffen im Kameradschaftsraum gesellige Veranstaltungen mit Essen und Trinken Unternehmungen mit Partnern und Kindern gemeinsames Erleben von Sport Engagement bei Wald- und Oktoberfest Zusammensein bei mehrtägigen Einsatzübungen Vier-Tage-Ausflüge mit Gemeinschaftserlebnissen Um der “guten Kameradschaft” willen ist bei der Feuerwehr die Teilnahme an den Kameradschaftsveranstaltungen nicht beliebig sondern “freiwillige Pflicht”.

Löschzug I

Freiwillige Feuerwehr Bergneustadt

Kameradschafts- stunden 2014  1850 Std.   von 8380 Std. insgesamt